deutsch italiano english

Berg- & Wanderschule

 +++ Tages Kletterkurse +++ Klettersteige +++ Meraner Höhenweg 06. - 11 August +++ Tages Bergtouren jeden Mittwoch +++ Eiskurse +++

 

Mountain Bike und E-Mountainbike / Tagestouren 2017

 

 

 

Apollonia - Tisens

Von Lana fahren wir über die Weinstraße nach Nals. Hier beginnt die aussichtsreiche Auffahrt über eine kleine Teerstraße, vorbei am Weiler Sirmian, bis zum Kirchlein St. Apollonia. Nach einer Einkehr geht es nochmals ein kurzes Stück über Teerstraße dann beginnt ein schöner Forstweg in Auf und Abfahrt der uns über Grissian nach Prissian bringt. Über den Wiesenweg geht es weiter nach Tisens, hier beginnt die Abfahrt über Forst und Teerstraße zurück nach Lana.

 

 

Aschbach - Mühlbach - Eggerhof

Auffahrt über eine Teerstraße bis nach Aschbach das in herrlicher Aussichtsposition am Nörderberg liegt. Hier geht es nun über Waldwege durch den Wassertalgraben nach Mühlbach und von dort über eine gute Schotterstraße im rasanten downhill abwärts nach Marling und zurück zum Ausgangspunkt.

 

 

Holzstaudach - Gfrill

Von Lana fahren wir über die Weinstraße zu den Tisner Auen, hier beginnt die anstrengede Auffahrt nach Tisens über den Moosweg. Über Teerstraße geht es dann über Prissian nach Grissian. Hier beginnt der Forstweg der uns mit etlichen steilen Auffahrten nach Staudach und weiter über Gfrill an die Gampenstrasse und Platzers führt. Der schöne und lange Downhill über Forstewege bringt uns zuerst zum Völlaner Badl, dann weiter über schmale Nebenstraßen zurück nach Lana.

 

 

Vigiljoch - Naturnser Alm

Die Seilbahn bringt uns von Lana auf das Vigiljoch. Über einen schönen Forstweg erreichen wir die Kirche von St. Vigil auf 1800 m mit herrlichem Rundblick auf die Dolomiten. Weiter geht es nun mit kurzen steileren Passagen bis zu unserem höchsten Punkt auf knapp 2000 m am Rauhe Bühel, bevor wir abwärts rollend die Naturnser Alm in herrlicher Aussichtslage erreichen. Über Forstwege fahren wir nun oberhalb des Vinschgaus zurück nach Aschbach und weiter zu den Almböden, wo dann die lange Abfahrt bis nach Lana beginnt.

 

 

Meran 2000 – über die Jöcher/ Tagestour

Von Vöran aus starten wir mit dem Bikes zuerst auf Teerstraße, dann weiter bergauf auf Forst und Almwegen, vorbei an der Vöranre Alm mit Blick auf den Ifinger. Ein schmaler Trail führt uns nun über den breiten Bergrücken über das Kreuzjöchl mit herrlichem Blick in die Dolomiten unterhalb des Spieler Gipfels zur Meraner Hütte. Nach einer Einkehr geht es über Meran 2000 und Hafling abwärts nach Meran und über den Radweg zurück nach Burgstall.

 

Die Teilnahme an den Mountainbike Touren erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Schlechtwetter oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen sind dem Bikeguide Programmänderungen vorbehalten.

 

unsere diplom. Bikeguides:
Birgit Schuster Erb und Andreas Gufler und Bergführer Robert Erb

Birgit Schuster Erb   Andreas Gufler   Robert Erb

 

 

Mountain Bike - Tourenwochen

Detailprogramme und Termine auf Anfrage

 

Bergsteigerschule MeranAlpin, Mwst.nr. 02339870210 - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Wetter - Über uns - Infos