deutsch italiano english

Berg- & Wanderschule

 +++ Tages Kletterkurse +++ Klettersteige im Etschtal und Gardasee +++ Tages Bergtouren jeden Mittwoch +++ Klettern in der Sonne +++ Übungsklettersteig Knott am Naturnser Sonnenberg+++

EISKURSE 2018

 

 

Tages Eiskurs - Grundkurs am Schnalstaler oder Suldner Gletscher

Datum: Samstag von Juli bis September oder auf Anfrage

Bei diesem Kurs lernen wir, wie man sich auf Gletscher- und Hochtouren richtig verhält. Geübt wird das queren von Firnhängen und abbremsen von Stürzen, Spaltenbergung, Knoten und Seilkunde, Spaltenbergung u.a.m.

 

 

Wochenend Eiskurs mit Gipfeltour

für Anfänger und zum "auffrischen"

Datum: Samstag - Sonntag von Juli bis September, sowie auf Anfrage

Sa.   Treffpunkt an der Talstation der Seilbahn Sulden. Kurstag am Gletscher, geübt wird das queren von Firnhängen und abbremsen von Stürzen, Spaltenbergung, Knoten und Seilkunde, Spaltenbergung u.a.m. hierbei können spezielle Wünsche berücksichtigt werden. Übernachtung auf der Schaubach Hütte.
So.   Gletschertour auf die Suldenspitze 3376 m, in ca. 5 Stunden, hier wird das erlernte nochmals in der Praxis vertieft.

 

 

Gletschertouren im Martelltal

Eiskurs mit Cevedale

Datum: 01. – 07. Juli

Eine alpine Erlebniswoche im Stilfserjoch Nationalpark mit vergletscherten 3000ern und als Abschluss die Besteigung des Cevedale 3769 m mit einem traumhaftem Rundblick vom Ortler bis zu den Dolomiten. Der ideale Einstieg um erste Erfahrungen am Gletscher zu sammeln, und das gehen mit Steigeisen und im Seil kennenzulernen.

So.   Aufstieg zur Martellerhütte 2610, Tourenbesprechung
Mo.   Eiskurs am Fürkeleferner
Di.   Eingehtour auf die Marmotta Spitze 3330 m
Höhenmeter: ca. 800 m
Mi.   Aufstieg über die Moräne und den Schranferner zur Veneziaspitze 3386 m
Do.   Über den Zufallferner und die 3 Kanonen zur Casatihütte (Gepäckdepot), am Nachmittag Aufstieg zur Suldenspitze 3376 m und retour zur Casatihütte (Übernachtung).
Fr.   Aufstieg über die große Randspalte auf den Cevedale 3769 m - ca. 500 Höhenmeter, Überschreitung der Zufallspitze (ca. 100 Höhenmeter) und Abstieg zur Martellerhütte 2580 m.
Sa.   Abstieg und Heimreise

 

 

 

Bergsteigerschule MeranAlpin, Mwst.nr. 02339870210 - Impressum - Datenschutz - Kontakt - Wetter - Über uns - Infos